30.08.2022

Traunreut für den Frieden – Traunreuter Künstlerinnen und Künstler machen sich bei einer großen Benefizveranstaltung für die Ukraine stark

Fr. 23.09.2022 um 19 Uhr in der Katholischen Kirche Traunreut
Sa. 24.09.2022 ab 15.00 Uhr in und um das k1 Traunreut

 

Freier Eintritt – Spenden gehen an Notleidende des Krieges in der Ukraine https://misto-dobra.com.ua/english/

Eine heftige Welle kreativer Kräfte aus vielerlei bunter Ideen und ganz viel Herz – das wollen Künstlerinnen und Künstler aus und um Traunreut in Gang setzen – und damit möglichst viel bewirken. Mit voller Wucht sollen positive Schübe für den Frieden mobilisiert, das Wir-Gefühl gestärkt, die Ohnmacht überwunden und die krisengeschwächten Seelen gestärkt werden. Wie? Mit Musik, Tanz, Erzählkunst, Theater und einer Feuershow.

 

Auftakt der Benefizveranstaltung am Freitag, 23. September um 19.00 Uhr in der Katholischen Kirche Traunreut

Los geht das Benefizprojekt am Freitag, 23. September um 19 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst in der Katholischen Kirche. Dort werden der Sängerchor Traunreut, der Kirchenchor Palling und das Ruperti-Orchester Traunreut unter der Leitung von Richard Kalahur ihren musikalischen Friedensbeitrag leisten.

 

Benefizveranstaltung am Samstag, 24. September ab 15.00 Uhr in und um das k1 Traunreut

Am Samstag, 24. September wird das „Friedensfest“ um 15.00 Uhr auf dem Vorplatz des k1 eröffnet. Den Auftakt macht die Tanzschule Heartbeat mit einer Tanzeinlage, danach gibt’s Blasmusik von der Blaskapelle Traunwalchen und der Stadtkapelle Traunreut bis 17 Uhr. Für’ s leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ab 16 Uhr heißt es im k1-Studio für Kleine (und Große) „Komm, ich erzähl dir was…“: Märchenerzählungen, eine lustige Clownin und ein kunstvolles Schattenspiel.

 

Märchen, Clownerei und ein Schattentheater wird ab 16.00 Uhr für die Kleinen und Großen im k1 Studio gezeigt.

Ab 17.15 Uhr werden auf dem k1-Vorplatz Ester Ellis und die Truchtlachinger Tanzschule Servus ihr Friedenszeichen mit Tanz setzen. Des Weiteren werden die Künstler von morgen – Schüler des Johannes-Heidenhain-Gymnasiums – mit theatraler Kunst aktiv. Auch das Theaterchen O beteiligt sich am Friedensfest und wird Requisiten aus den letzten Jahren zum Verkauf anbieten. Ab 19 Uhr lockt die „Teachers‘ Union Dixie Gang“ mit flotten Rhythmen ins k1-Foyer.

 

Bunter Konzertabend im Traunreuter k1 ab 20.00 Uhr

Um 20 Uhr beginnt, von Bastian Pusch moderiert, im großen k1-Saal ein „Bunter Konzertabend“. Dort werden „Die Söhne Traunreuts“, das Vocalensemble „Al Dente“, das Ensemble „La Fuente“, die Pianisten Zina Rafalsky und Thomas Hartmann sowie das Sinfonische Blasorchester der Stadtkapelle Traunreut musikalisch für den Frieden laut. Letzte Hoffnungs- stiftende Leuchtstreifen für den Frieden wird um 23 Uhr auf dem k1-Vorplatz die Feuershow „Mediva“ in den Nachthimmel schicken.

 

Die Teachers`Union Dixie Gang wird ab 19.00 Uhr im k1 Foyer zu hören sein.

Hier finden Sie das gesamte Programm für den Samstag, 24.09.2022 ab 15.30 Uhr in und um das k1 Traunreut:
Programm Benefizveranstaltung

 

Alle Künstler:innen treten ohne Gagen auf. Eingespielte Spenden gehen an die Stiftung „City of Goodness“. https://misto-dobra.com.ua/english/

Seit dem 24. Februar herrscht in der Ukraine Krieg: Wir brauchen Hilfe! Unsere Stiftung, die „City of Goodness“, ist ein Wohltätigkeitsprojekt, das Frauen, Kinder und ältere Menschen aus dem ganzen Land aufnimmt. Bei uns spielen Bürokratie, Religion und Nationalität keine Rolle. Obwohl die Kapazität unseres Gebäudes bereits überschritten ist, kommen täglich mehr Schutzsuchende. Wir sorgen für Nahrung, medizinische Versorgung und versuchen traumatisierten Müttern und Kindern zu helfen. Derzeit treiben wir im Eiltempo den Bau des zweiten Gebäudes voran, in dem hundert weitere Menschen Schutz finden können. Um den ständigen Bedarf an Lebensmitteln, Medikamenten, Hygieneartikeln, Bettzeug, Babynahrung und Kleidung zu decken, benötigen wir dringend Gelder. Des Weiteren unterstützt die Stiftung Kinderkrankenhäuser, arme Familien im ganzen Land und Kinder mit schwierigen Diagnosen. https://misto-dobra.com.ua/english/

 

Eine Veranstaltung der Stadt Traunreut in Kooperation mit dem k1 | Kultur- und Veranstaltungszentrum.
Titelbild Copyright: Helmut Günter Lehmann