15.09.2021

Jazz mit „Summer´s Ease“

Caro Josée & Band – Summer´s Ease
18.09.2021 20.00 Uhr im k1 Studio

Musikalische Überraschungen, Vielfalt der Stimmungen und stilvolle Eleganz: Das Album „Summer‘s Ease“ steht für ein Lebensgefühl und guten Jazz: ECHO JAZZ Preisträgerin Caro Josée kommt mit ihrer Band am 18. September 2021 um 20 Uhr in das Traunreuter k1. „Summer’s Ease“ atmet Easy Listening und Jazz. Es zeigt Caro Josée als moderne Songwriterin und originelle Sängerin. Sie faucht und flüstert, surft samtig, mal auf melancholischen Reminiszenzen (wie in „Mr. Django“), dann wieder wunderbar federleicht phrasierend. Jazz, der augenzwinkernd zitiert und kommentiert, mal an die Stimmung eines Schwarz-Weiß-Films der 50er Jahre denken lässt, an anderer Stelle mit Sounds der 70er Jahre US-Krimis persifliert.

„Summer’s Ease“ ist wie kein anderes Album, es ist wie der Soundtrack des herannahenden Frühlings, ist keine Massenware, sondern ein hinter scheinbarer Schlichtheit verstecktes komplexes Gesamtkunstwerk, das sich Kategorien entzieht und abermals Caro Josée in ihrer Einzigartigkeit beleuchtet. Mit Patrick Pagels hat sie einen kongenialen Partner gefunden, der nicht nur den Großteil der Songs mit ihr gemeinsam schrieb, sondern als Produzent auch für diesen musikalisch reichhaltigen Kosmos an Sounds verantwortlich zeichnet. Dabei gerät es fast schon zur Randerscheinung, dass auch die vielfältigen Gitarrensounds auf dem Album überwiegend und souverän von Patrick Pagels verantwortet werden.

Caro Josée

„Ebenso in sich ruhend, aber mit einem Schuss sinnlicher Grazie und romantischer Melodie versehen, schafft die Hamburgerin Caro Josée eine flirrende Atmosphäre eleganten Jazzgesangs“ – Jazzpodium

„Musikalisch virtuos, von intensiver Stimmung und – vor allem – von einer Stimme getragen, die sich in Stil und Ausdruck ins Gemüt bohrt und nicht wieder raus will. Elf Songs – klasse!“ – Hamb. Morgenpost

„Es ist der Jazz, der aus der guten, alten Zeit zu kommen scheint. Entspannend und entspannt, mit einem kräftigen Schuss Soul darin. Keine Neuerfindung, das nicht, aber die Tradition mit Herzblut bewahrend, gesungen mit einer Stimme, so verrucht, dass sie in den Lenden kitzelt. Mit einer Band, die genau dieses Gefühl mitzutragen vermag. Meist getragen, doch nie ermüdend“ – Albumcheck.de