Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Traunreut  |  E-Mail: k1@traunreut.de  |  Online: www.traunreut.de

Technische Ausstattung Saal

Bühne / Bühnentechnik:

 

  • Hauptvorhang elektrisch verfahrbar

- wahlweise "griechische" oder "italienische" Öffnung

- Tochpanel-Steuerung für verschiedene Vorhang-Geschwindigkeiten

  • 7 Zugstagen Ø 50 mm fest installiert, elektrisch verfahrbar

- ASM Bandzug

- Zulassung BGV C1, Nutzlast 500 kg

  • 1 Beleuchtungstraverse (3-Punkt-Truss), elektrisch verfahrbar

- direkt hinter dem Portal eingebaut

- ASM Bandzug

- Zulassung BGV C1, Nutzlast 500 kg

  • Bühnenrücksetzer aus schwarzem Samt, mittig geteilt

- dazu passend seitliche Gassenvorhänge, Samt schwarz

- mechanisch verfahrbar

  • Filmleinwand fest installiert, motorisch verfahrbar

- direkt hinter dem Portal eingebaut

- Projektionstuch weiß (Aufpro) ca. 9,00 m x 7,00 m (sichtbar ca. 8,8m x 6m)

  • Bühnenmaße:

 

Bühnenhöhe 0,87 m
Vorbühnentiefe 1,20 m
Portalhöhe 6,13 m
Portalbreite 10,90 m
Bühnenhaushöhe 6,30 m
Bühnenbreite 12,00 m
Bühnentiefe 6,80 m
Seitenbühnenhöhe 2,50 m
Seitenbühnenbreite 2,00 m
Seitenbühnentiefe 5,00 m

 

  • elektrisches Hubpodium vor Bühne, Maße 11,90 x 3,10 m als Bühnenvorbau stufenlos verfahrbar
  • 10 x Podeste 2 x 1 m mit verschieden hofen Steckfüßen

- Typ: Schnakenberg NivoFlex

  • Stromanschlüsse:

- 2 x 63 A CEE

- 3 x 32 A CEE

- 4 x 16 A CEE

- 6 x 16 A Schuko

  • Projektionstücher

- Typ: Gerriets "Opera", 9,20 m x 6,20 m (Aufpro)

- Typ: Gerriets "Show", 9,20 m x 6,20 m (Rückpro)

- Typ: AV-Stumpfl 16:10 Format, 3,86 m x 2,49 m (Aufpro)

 

 

Hängepunkte/Rigg im Saal:

 

  • 3 Traversen Euro Truss HD34 je 12 m Spannweite

- parallel zur Bühne im Saal fest installiert

- an Punktzügen aufgehängt, elektrisch verfahrbar

- automatische Kabelzugtrommeln

 

 

Lichttechnik:

 

  • Lichtstellpult zur Steuerung konventioneller Dimmer und Moving Lights

    - Typ: GrandMA2 Ultra-Light + Fader-Wing

  • Scheinwerfer:

10 x ADB Warp 12°-30° (0,8 kW)

10 x ADB Warp 22°-50° (0,8 kW)

12 x ADB Europe F101 12°59° inkl. Torblende (1,0 kW)

4 x LDR Nota PC1200 8°-60° inkl. Torblende (1,2 kW)

8 x Robert Juliat 310H-PC inkl. Torblende (1,2 kW)

2 x 6er Bars PAR64 CP62 (1,0 kW)

2 x ACL 2er Gruppen (2,0 kW)

6 x Singel PAR64 Long (1,0 kW)

8 x Floor PAR64 Short (0,5 kW)

4 x Litecraft Sun X.10 (0,8 kW)

1 x Follow LDR Canto 1200 MSD/MSR inkl. Stativ (1,2 kW)

4 x Robe ColorWash700E AT (0,7 kW)

2 x Coemar iWash Halo (0,7 kW)

6 x JB Lighting A8 4°48° (0,5 kW)

12 x Showtec Spectral M3000-HQ4 Tour LED-Par

6 x Litecraft WashX.21 LED-Fluter

1 x Spiegelkugel Ø 50cm inkl. Motor BGV C1 konform

6 x MA Lighting Digital Dimmer 12 x 2,3 kW

2 x Major Switchpacks 12 x 2,3 kW

1 x MA Lighting 2PortNode onPC PRO

2 x MA Lighting 8 way Booster RJ45

2 x Smoke Factory Tour-Hazer II

1 x HazeBase Nebelmaschine

 

Tontechnik:

 

  • Saalbeschallung:

D&B Audiotechnik Line-Array pro Seite bestehend aus:

- 1 x Y-Sub

- 4 x Y-8

- 2 x Y-12

- Centerfill: Y-10

- Nearfill: 4 x E-6

- Delay: 4 x E-8

- Subs: 4 x VG-Sub

  • Beschallung von Nebenbereichen und Foyers mit eingebauten Deckenlautsprechern
  • Monitoranlage auf der Bühne

- 2 x Lacoustics LA4X 4-Kanal-Endstufen

- 6 x Lacoustics X12 Monitor

- 6 x Lacoustics X8 Monitor

  • digitales Mischpult

- Pult fest: Yamaha M7CL32ES fest auf Galerie

- Stagebox: Yamaha RIO 3224 D

- Pult mobil: Digico S21

  • Wireless-Mikrofonanlage bestehend aus:

- 4 x Shure ULXD4D Doppelempfänger

- 5 x Shure ULXD2 Beta 87C Handsendemikrofon

- 8 x Shure ULXD1 Taschensender

- 4 x DPA d.fine 4066 Headset

- 5 x Shure Beta 53 Headset

- 2 x Shure WL50 Lavalier

- 2 x Shure 158 Lavalier

 

  • Mikrofonsatz für unterschiedliche Anwendungen bestehend aus:

1 x AKG D112

1 x Sennheiser e902

1 x Shure Beta 91A

1 x Sennheiser MD 421 II

2 x Neumann KM184 Stereo-Set

4 x Shure Beta 58A

1 x Shure SM58

2 x AKG C5

2 x Shure Beta 57A

3 x Shure SM57

2 x AKG C451 B

2 x AKG SE 300 B

2 x Shure A 98 D

3 x Sennheiser e604

3 x DPA defacto

2 x AKG C747 mit Tischstativ

3 x Shure Beta 98

4 x AKG C547

2 x AKG C568

4 x DPA 4099

2 x AKG C1000S

2 x AKG CK33

2 x AKG C414

2 x Sennheiser ME36

2 x Shure MX 418 inkl. Tischstativ

1 x Shure MX 412 inkl. Tischstativ

4 x DI-Box BSS AR-1333

2 x DI-Box IMG-Stageline DIB 100

1 x Samson S. direct plus

  • Multicore inkl. Stagebox von der Bühne zu Live Boden Tank oder Regie

20 Send/4 Return, XLR, symetrisch jeweils links und rechts auf der Bühne

  • 1 x Denon DN-C620 CD-Player
  • 1 x Laptop

 

 

Induktive Höranlage

 

  • Abdeckung des gesamten Saals mittels Induktionskabel (unter Boden verlegt)
  • Integration in die Beschallungsanlage

nutzbar in Verbindung mit kompatiblem Hörgerät

 

 

Videotechnik:

 

  • 3-Chip-DLP Hochleistungs-Video-/Datenprojektor, fest installiert

- Typ: Panasonic PT-DZ 110

- 10.600 Ansi-Lumen, Auflösung WUXGA 1920 x 1200

  • 2 x DLP Video-Datenprojektor (2 x Seitenprojektion), fest installiert

- Typ: Panasonic PT-D 6300 W

- ca. 6.000 Ansi-Lumen, Auflösung WXGA 1280 x 800

- für Seitenleinwand, links neben Portal (Format 16:9)

  • Signalumschalter:

Seamless Switcher AnalogWayOcto Vue FX inkl. 1 x TFT-Seamless HDMI Umschalter Extron DVS 605 mit iPad Remote

HDMI Verkabelung 50 m über CAT5 Umsetzer (Videoregie bis Bühne)

  • Vorschaumonitore:

2 x 27'' LCD Vorschaudisplays mit Bodenstativ 15°

  • Martin Maxedia Compact Medienserver
  • 2 x prof. Laptop HDMI
  • 1 x Videoschnitt-Rechner
  • 1 x Onkyo BD-SP809 BluRay-Player
  • 1 x Denon DN-V310 DVD-Player

 

 

Kamera:

 

  • Domekamera 520 TVL mit Schwenk-/Neige-System

- Typ: Sanyo VCC-9800 INCP (fest installiert)

 

 

Konferenz-System:

 

  • programmierbare Steuerzentrale (für bis zu 32 Sprechstellen)

- Typ: Beyerdynamic MCS 50

  • 1 x Präsidenten Tischsprechstelle mit integriertem Lautsprecher
  • 30 x Delegierten-Sprechstelle mit integriertem Lautsprecher

 

 

Digitales drahtloses Interkomsystem:

 

  • 4-Kanal drahtlos Interkomsystem

- Typ: HME DX200

- Voll-Duplex zur bidirektionalen Sprachübertragung vom Regieraum zur

Bühne

 

 

drucken nach oben