Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Traunreut  |  E-Mail: k1@traunreut.de  |  Online: www.traunreut.de

Katholischer Kindergarten - Das wollen wir

Im Vordergrund unserer pädagogischen Arbeit steht die ganzheitliche Förderung des Kindes, sowie die Vermittlung und Umsetzung christlicher Werte und Gedankenguts. Wir nehmen die verschiedenen Stärken und Fähigkeiten der Kinder wahr, unterstützen und verstärken sie. Durch verschiedene pädagogische Methoden und auf spielerische Weise versuchen wir ihre „Schwächen“ auszugleichen, sie anzunehmen und ihnen Selbstbewusstsein zu vermitteln. Die ganzheitliche Erziehung beinhaltet auch die Teilbereiche der Vorschulerziehung.

 

Unsere pädagogischen Ziele vermitteln wir in folgenden Erziehungsbereichen:

 

Religiöse Erziehung: 

  • Näherbringen und erleben kirchlicher Feste, Brauchtum und Traditionen z. B. Kindermessen, christliche Feste, Gespräche. 
  • Vermittlung christlicher Werte z. B. biblischer Geschichten, religiöse Lieder, Darstellung christlicher Geschehen

 

Sozial-emotionale Erziehung: 

  • Gemeinsam Regeln finden, begründen und umsetzen
  • Toleranz und Akzeptanz
  • Konfliktlösungen entwickeln, Gerechtigkeitsgefühl 
  • Unterscheidung und Wertschätzung von „Mein und Dein“ 
  • Selbständigkeit, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen 
  • Wertschätzung von anderen 
  • Empfindungsfähigkeit, Gefühle zeigen und Mitgefühl entwickeln

 

Kognitive Erziehung: 

  • Vermittlung von Wissen zu verschiedenen Themen und Bereichen
  • Gedächtnistraining z. B. Reime, Puzzle, Rätsel

 

Kreativitätserziehung: 

  • Förderung und Entfaltung der Phantasie
  • Bereitstellung von verschiedenem Material z. B. Bastelmaterial, Konstruktionsmaterial, Naturmaterial
  • Angeleitetes Gestalten z. B. Fensterbilder, Reißtechnik, Spritztechnik

 

Natur- und Umwelterziehung: 

  • Wahrnehmung und Beobachten der Natur und ihre Vorgänge z. B. Spaziergänge, Tiere beobachten
  • Schulung der Sinne z. B. Tastspiele, riechen, schmecken 
  • Richtigen Umgang mit Müll lernen z. B. Müllvermeidung und Mülltrennung

 

Gesundheitserziehung: 

  • Gesundheitswoche z. B. Erstellung gesunder Brotzeit mit den Kindern
  • Besprechung von gesunder und ungesunder Nahrung
  • Eltern in die Gesundheitserziehung einbeziehen 
  • Besuch des Zahnarztes, Zähne putzen 
  • Hygieneerziehung

 

Spracherziehung: 

  • Begriffsbildung und Satzbau z. B. Rollenspiel, Nacherzählungen, Geschichten und Bücher
  • Besondere Förderung nicht muttersprachlich deutscher Kinder
     

 Musische Erziehung: 

  • Näherbringen von Liedgut (kennenlernen und singen von Liedern, Klanggeschichten, Singspielen)
  • Spaß und Freude an der Musik haben 
  • Kennenlernen verschiedener Instrumente z. B. Orffinstrumente

 

Bewegungserziehung: 

  • Förderung der Körperbewegung und –beherrschung z. B. Turnen, Wettspiele, Rhythmik 
  • Ausdauer und Geschicklichkeit trainieren z. B. balancieren, springen, hüpfen 
  • Kennenlernen und Umgang mit verschiedenen Geräten z. B. Seil, Reck, Langbank

 

Vorschulerziehung: 

Zur Unterstützung unserer Vorschulerziehung bieten wir eine spezielle Förderung an: 

  • Für die 4-5 jährigen Kinder den " Rätselpeter". 
  • Für die 5-6 jährigen Kinder eine Vorschulmappe.

drucken nach oben