Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Traunreut  |  E-Mail: k1@traunreut.de  |  Online: www.traunreut.de

Nettuno/Italien: Fulvio Calandra ist tot

Am 25. Juni 2012 ist ein großer Freund der Stadt Traunreut im Alter von 77 Jahren nach schwerer Krankheit aus dem Leben geschieden. Seit Beginn der Städtepartnerschaft im Jahr 1973 war er unser Ansprechpartner in der Gemeinde Nettuno,
(25.06.2012)
Fulvio Calandra

und aFulvio Calandra mit Eduard Wiesmannuch nachdem er vor 10 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand getreten war, stand er immer noch mit Rat und Tat zur Seite, wenn gemeinsame Projekte anstanden. Wir erinnern uns gerne an die vielen Begegnungen - ob Kultur-, Sport,  oder Schüleraustausch - Fulvio kümmerte sich um günstige  Unterkünfte,  verhandelte mit Gastfamilien, organisierte Ausflüge und wusste, wo man gut und günstig essen kann. Oft genug wurde, durch seine unkomplizierte Art und sein Improvisationstalent, Unmögliches möglich gemacht.

Für seine Verdienste um die Städtepartnerschaft verlieh ihm die Stadt Traunreut im Jahr 1997 die Medaille „Traunreut dankt".

Er hat „seine" Partnerstadt im Laufe der Jahre über 30 Mal besucht und hat in Traunreut viele Freundschaften geschlossen.

Leider erlaubte es ihm sein Gesundheitszustand in den letzten Jahren nicht mehr, den langen Weg nach Traunreut anzutreten.

"Wir haben einen guten Freund verloren, der uns immer in Erinnerung bleiben wird", so Bürgermeister Franz Parzinger

drucken nach oben