Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Traunreut  |  E-Mail: k1@traunreut.de  |  Online: www.traunreut.de

Klimaschutz aktuell 2016 - Sukzessive Umrüstung der Straßenbeleuchtung zur Einsparung von Strom und zur Reduzierung der CO2 Produktion

Die Stadt Traunreut hat auch 2016 wieder ein besonderes Augenmerk auf das Erreichen der Klimaschutzziele des Landkreises Traunstein gerichtet. Besonders zu erwähnen ist hierbei die im Jahr 2013 begonnene und im Jahr 2016 ebenfalls weitergeführte Umstellung der Straßenbeleuchtung auf modere LEDTechnik dar.

Dabei wurden 2016 erneut 99 Brennstellen umgerüstet. Anstelle von veralteten und viel Energie verbrauchenden Leuchten wurde neueste, energiesparende LED-Lichttechnik eingesetzt. Damit wird in diesem Abschnitt eine Stromverbrauchsreduktion von rund 92 % und eine CO2-Einsparung von 378 t - gerechnet auf eine Laufzeit von 20 Jahren - erreicht.

 

Straßenbeleuchtung Traunreut Straßenbeleuchtung Traunreut_LED
vorher - Pilzleuchte 96 W nachher Pilzleuchte mit LED-Technik 35 W

 

In die moderne LED-Technik wurden bisher rund 121.000 € investiert, der Investitionsanteil im Jahre 2016 betrug rund 73.000 €. Die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.

Logos_BuMi und Klimaschutz

Die Abwicklung der Förderung erfolgt über

Projektträger Jülich

Forschungszentrum Jülich GmbH in Berlin

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Die im Jahr 2016 durchgeführte Maßnahme wurde unter dem Förderkennzeichen 03K04708 abgewickelt.

drucken nach oben