Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Traunreut  |  E-Mail: k1@traunreut.de  |  Online: www.traunreut.de

Sing- und Musikschule Traunwalchen erhält von dm-Traunreut eine Spende von 747,63 Euro

Die Drogeriemarktfiliale dm-Traunreut spendet 5 % des Tagesumsatzes vom Freitag, 24.11. an die Sing- und Musikschule Traunwalchen zur Förderung der Musikschüler!

 

Dm-Geschäftsführer Marten Knittler ist selber begeisterter Musiker, er spielt E-Bass. Deshalb ist es ihm ein besonderes Anliegen, den Musikschulunterricht für die Musikschüler aus Chieming, Nußdorf und Traunreut zu unterstützen. „Kinder brauchen sinnvolle, kreative und soziale Bildungsangebote. Vor allem beim Musizieren müssen Kinder ihre Sinne einsetzen und im Gruppenspiel auf ihre Musikpartner genau achten. Deshalb ist dm-Traunreut die Förderung der Musikausbildung unserer Kinder und Jugendlichen ganz besonders wichtig! Mit dieser Spendenaktion wollen wir daher ein deutliches Zeichen setzen", so der dm-Geschäftsführer.

 

Musikschulleiter Josef Mayer freut sich über die Unterstützung durch dm-Traunreut:

„Die Musikschule kann mit dem Spendengeld zum Beispiel neue kindgerechte Instrumente für den Unterricht kaufen", so der Musikschulleiter. Die drei Trägergemeinden der Sing- und Musikschule Traunwalchen sind Chieming, Nußdorf und Traunreut. Nur durch die intensiven organisatorischen und finanziellen Leistungen der drei Trägergemeinden kann die wichtige Musikschulausbildung für die örtlichen Kinder und Jugendlichen dauerhaft gewährleistet werden. Denn alle Musikschulen brauchen die kommunalen Fördergelder, damit ihr Angebot für Familien, Kinder und Jugendliche interessant und leistbar ist. Zusätzliche Spenden wie z.B. von dm-Traunreut sind daher immer sehr hilfreich!

 

Natürlich zeigte die Musikschule ihren Dank mit einem langen Konzert im Verkaufsraum der dm-Filiale in Traunreut. So spielten Musikschüler auf Geige, Gitarre, Akkordeon, Steirische Harmonika, Klarinette, Saxofon, Cello, Trompete, Tenorhorn ein vierstündiges ungewohntes Konzert zwischen den Verkaufsregalen der Filiale!

 

drucken nach oben