Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Traunreut  |  E-Mail: k1@traunreut.de  |  Online: www.traunreut.de

Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern im Rathaus

Weniger Energie zu verbrauchen, ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch bares Geld wert. Und mit dem richtigen Wissen muss nicht auf Komfort verzichtet werden.

 

Um Energiesparmöglichkeiten rund ums Haus zu entdecken und zu nutzen, sollte man sich am besten bei unabhängigen Fachleuten informieren: bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale.

 

Die Beratung ist anbieterunabhängig und findet jeden ersten Donnerstag im Monat statt. Der Bundesrechnungshof hat die Auflage gemacht, dass mit Wirkung zum 01.03.2006 für die Energieberatung ein Entgelt von 7,50 Euro pro Beratung (45 Minuten) zu erheben ist.

 

Wo
Rathaus der Stadt Traunreut, Rathausplatz 3, Erweiterungsbau, Zimmer-Nr. A 110 (1. OG Altbau)

 

Wann:
1. Donnerstag im Monat, 14 bis 17 Uhr

 

Anmeldung zur persönlichen  Beratung:
Tel. Verbraucherzentrale Bayern: 0800809802400
oder  08669/857-135, Fax: 08669/857-100, E-Mail: vilsmaier.bernd@traunreut.de

 

Berater:

Thomas Wagner

 

Beratung erfolgt u. a. zu folgenden Themen:

  • Wärmedämmung für das gesamte Haus
  • Heizungsanlagen in Alt- und Neubauten
  • Warmwasserbereitung
  • Schimmel in der Wohnung
  • Solartechnik und Photovoltaik
  • Niedrig-Energie-Haus
  • Staatliche Förderprogramme
  • Energie-Einsparverordnung
  • Neue Fenster


Info und Anmeldung für die Lankreise Traunstein und Berchtesgadener Land:  ...mehr
Tipps der Verbraucherzentrale zu Ursachen, Vorbeugung und Sanierung  ...mehr
Neues Jahr, neue Regeln – auch 2017 ändert sich für Energieverbraucher einiges. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern erklärt, was für private Haushalte besonders wichtig wird.  ...mehr
Energieberatung - Heiz-Check-Schema
Heiz-Check der Verbraucherzentrale spürt Energieverluste auf  ...mehr
In der Adventszeit steigt in vielen Haushalten der Energieverbrauch auf ein Jahreshoch. Kein Wunder, denn man verbringt gerne mehr Zeit in der warmen Stube, Backen und Kochen haben Hochkonjunktur. Und auch eine festliche Beleuchtung gehört für viele Menschen dazu. Damit dem Fest nicht ein Kostensc  ...mehr
 Ein hydraulischer Abgleich kann helfen Es ist ein Problem vieler Heizungsanlagen: In einige Heizkörper gelangt zu wenig, in andere zu viel Heizwasser. Als Folge bleiben die unterversorgten Heizkörper und Zimmer zu kalt, während die restlichen überversorgt werden und nicht genug Heizwärme abg  ...mehr
Aktuelle Geräteübersicht bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern erhältlich  ...mehr
Beraterwechsel bei der Energieberatung in Traunreut Erster Bürgermeister Klaus Ritter würdigt Kooperation mit der Verbraucherzentrale als wertvollen Bürgerservice Seit 2004 unterhält die Verbraucherzentrale Bayern in Kooperation mit der Stadt Traunreut einen Stützpunkt für Energieberatung im  ...mehr

drucken nach oben